Anmeldung/Versicherung

 

 

 

 

VERSICHERUNGEN : Antrag / Preise für Motor- oder Schlauchboote, Jetski, etc.

(siehe unten)

Folgende Versicherungen können Sie über Jetfactory tätigen: (Sonderkonditionen)

  • Segel- und Motorboot- Versicherungen
  • Jetski-Haftpflicht Versicherung
  • Jetski-Kasko Versicherung
  • Boots Rechtsschutz
  • E-Scooter

 

Boot/Motor-Anmeldungen, Seebriefe, etc.. durch einen Techniker oder  Ziviltechniker (technische Abnahme von Ihrem Boot)
erfolgt direkt bei uns im Areal! Wien-Floridsdorf:Fa. Jetfactory Harald Rother,0664-3008147

 

 

2016:  DONAU & KÜSTENPATENT & JETSKIFÜHRERSCHEIN :

Alles Rund um Küstenpatente, Anmeldungen, Versicherungen,

technische Überprüfungen vor Ort oder bei uns in der Werkstätte und Ankaufstest für Jet-Boot-Motoren u.v.m.!

 

Boot/Motor-Anmeldungen durch einen Ziviltechniker(technische Abnahme von Ihrem Boot)
erfolgt direkt bei uns im Areal! Wien-Floridsdorf:Fa. Jetfactory Harald Rother,0664-3008147

 

 

Wir arbeiten mit der  Fahrschule PRO NAUTIK zusammen,  über Jetfactory erhalten Sie einen Rabatt!

nützen Sie unseren Rabatt, und melden Sie sich über Jetfactory an!-0664/1522927

 

Sämtliche Kurstermine findest Du auch auf meiner Webseite unter http://www.pronautik.at/termine/.
Gruppenkurs: Ab 5 Personen, die Kurstermine und Zeiten sowie der Kursort werden mit den Teilnehmern individuell vereinbart.
Für eventuelle Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Anmeldung:

 
bitte um Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664/1522927
Wir bitten Sie, um kurze Info, ob Sie an einem Kurs teilnehmen wollen oder kommen in unsere

Firma, um sich anzumelden, folgendes mitbringen:

Meldezettel, Kopie Führerschein-oder Erste Hilfenachweis, 2 EU-Norm Passbilder

(Durch die Jetfactory erhalten Sie natürlich einen Rabatt!)

TERMINE 2016:
Die Kurstermine 2016 vorerst bin Ende Juni:
 
Schiffsführerpatent 10m:
12./13.3.
26./27.3.
9./10.4.
23./24.4.
7./8.5.
21./22.5.
11./12.6.
25./26.6.
 
Küstenpatent:
19./20.3.
16./17.4.
14./15.5.
18./19.6.
 



Alle Kurskosten beinhalten die Ust., jedoch keine Prüfungsgebühren.

 


 

VERSICHERUNGEN : Antrag / Preise für Motor- oder Schlauchboote, Jetski, etc.

 
BITTE BEACHTEN!
Werte Kunden!
Für die Eintragung der nachstehenden Unterlagen, bitten wir Sie, den jeweiligen Antrag zu kopieren, und in das World zu dublizieren!
Im World alle Daten von Ihnen in die vorgegebenen Kästchen eintragen und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax: 01/2725078/18 senden!
Preis, Irrtum sowie Eingabefehler sind ausdrücklich vorbehalten.

 

Antrag für Motor- oder Schlauchboote (alle Preise für 2015 !)

 

Zuname:    
Vorname:    
Anschrift   Vermittler
JETFACTORY
Harald Rother
Leopoldauerstraße 34
1210 Wien
+43 (0)1 272 50 78
PLZ / Ort  
Tel.:  
Mobil:  
E-Mail:  

Nutzung (bitte ankreuzen): O   Privat                 O   Vercharterung / gewerblich *)
Fahrzeugdaten:
Bauart: O   Motorboot         O   Schlauchboot
Kennzeichen:  
Flagge:  
Marke und Type:  
Baunummer (HIN):  
Baujahr:  
Baumaterial:  
Länge / Breite / Tiefgang (in Metern):  
Neuwert (bei fabriksneuen Booten) / Zeitwert:  
Höchstgeschwindigkeit: ……………………….  km/h
Transponder? O      Ja                  O   Nein (um € 160,-- erhältlich)
Clubmitglied: X Ja O   Nein
Name des Club? Mitglied seit?: www.bootsclub.com
*) falls gewerbliche Nutzung vorliegt, haben die genannten Versicherungsvarianten und Prämien keine Gültigkeit und muss eine
Sondervereinbarung getroffen werden!
Motor:
Hersteller/Typ:  
Motornummer:  
Antriebsart:  
Leistung: ……………………  O PS   O kW
Baujahr:  
Standort/Liegeplatz:                                              Fahrtgebiet: (z.B. Italien, Kroatien, ...) - Info s. Seite 6!
Sommer:  
Winter:  
 

 

Versicherungsbeginn: _______________________-12 Uhr mittags
(gültig für alle Sparten ausgenommen Erweiterte Skipper-Haftpflicht!)
Die Versicherung gilt für ein Jahr und verlängert sich automatisch, wenn sie nicht 1 Monat vor Ablauf gekündigt wird um jeweils ein weiteres Jahr.
O Haftpflichtversicherung (Sammelpolizze Zürich Versicherung AG, Pol.Nr. TF-07700547-1)
(bitte die gewünschte Variante ankreuzen!)
  Motorboote bis 2 x 400 kW Motorboote bis 2 x 700 kW
  Jahresprämie Jahresprämie
Versicherungssumme inkl. Gewässer-verunreinigung inkl. Gewässer-verunreinigung
€ 1.500.000,-- O €   88,-- O € 263,--
€ 3.000.000,-- O € 104,-- O € 309,--
€ 5.000.000,-- O € 116,-- O € 345,--
€ 6.000.000,-- *) O € 140,-- O € 414,--
 
  Schlauch- oder Beiboote über 5 kW (bis maximal 50 kW),
sowie Elektroboote
  Jahresprämie
Versicherungssumme inkl. Gewässerverunreinigung
€ 1.500.000,-- O €   40,--
€ 3.000.000,-- O €   55,--
€ 5.000.000,-- O €   60,--
€ 6.000.000,-- *) O €   73,--
*) für Italien erforderlich!
Örtlicher Geltungsbereich: Europa (geogr.) inkl. Mittelmeer-Anrainerstaaten
Für die Verunreinigung von Gewässern gilt eine Pauschalversicherungssumme von €100.000,-- als vereinbart.
Bedingungen: Allgemeine und Ergänzende Bedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHVB/EHVB 1995) sowie die Besonderen Bedingung 998-1 (Europadeckung und Sachschäden durch Umweltstörung)
 
O Bootskaskoversicherung (Einzelpolizzen EIS European Insurance & Services GmbH,
Pol.Nr. individuell)

Das Angebot zur Kaskoversicherung erhalten Sie nach Bekanntgabe der Daten!
Versicherungssumme(n) = Taxewert (feste Taxe)
Boot inkl. Einrichtung, techn. Ausrüstung,
Zubehör, Maschinenanlage
Beiboot
Außenborder
Trailer
Rettungsinsel
Persönliche Effekten und sonstige Ausrüstung *)
*) Angaben zu persönlichen Effekten und sonstiger Ausrüstung (Beschreibung, detaillierter Wert, …)
 
 

 
O Eigner Rechtsschutz (Sammelpolizze Zürich Versicherung AG, Pol.Nr. TF-08283773-6)
(bitte die gewünschte Variante ankreuzen!)
Versicherungssumme € 83.200,--
A - Schadenersatz Rechtsschutz
Rechtsschutz für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlicher Inhalts im Zusammenhang mit der Yachtführung.
B - Straf-Rechtschutz
Rechtsschutz für die Verteidigung in Strafverfahren vor Gerichten und Verwaltungsbehörden wegen fahrlässiger strafbaren Handlungen und Unterlassungen, die im Zusammenhang mit der Yachtführung stehen.
Bei Handlungen und Unterlassungen, die sowohl bei fahrlässiger als auch vorsätzlicher Begehung strafbar sind, wird bei Anklage wegen Vorsatzes rückwirkend Versicherungsschutz gegeben, wenn eine Einstellung des Verfahrens, ein rechtskräftiger Freispruch oder eine rechtskräftige Verurteilung wegen Fahrlässigkeit erfolgt. Wenn der Versicherungsfall außerhalb Europas eintritt, wird die Schuldform des Tatbildes nach österreichischem Strafrecht beurteilt.
C - Strafkaution
Vorschussweise werden jene Beträge übernommen, die vom Versicherungsnehmer im Ausland aufgewendet werden müssen, um einstweilen von Strafverfolgungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Yachtführung verschont zu bleiben. Der Vorschuss ist vom Versicherungsnehmer innerhalb von sechs Monaten ab Zahlung durch den Versicherer zurückzahlen.
D - Führerschein-Rechtsschutz
Rechtsschutz für die Vertretung in Verfahren wegen Entzug der Lenkerberechtigung (im Zusammenhang mit der Yachtführung).
O Jahresprämie für Deckungspunkte A – D                                                                     €     78,--
E - Boots-Vertrags-Rechtsschutz
Im Rahmen des Artikels 23 Ziffer 1.1. ARB besteht für die versicherte Person Versicherungsschutz für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Kaufverträgen über ein Segel-/Motorboot samt Zubehör, das im Alleineigentum der versicherten Person steht oder stehen soll. Eingeschlossen sind ebenso Streitigkeiten aus Bootsreparaturverträgen, soweit diesen ein schriftliches Vertragsverhältnis zugrunde liegt. Für andere Streitigkeiten im privaten Bereich besteht kein Versicherungsschutz.
O Jahresprämie für Deckungspunkte A – E 83,50
Bedingungen: Allgemeine Rechtsschutzbedingungen ARB 2001
O Insassenunfall-Versicherung (Einzelpolizzen EIS European Insurance & Services
GmbH, Pol.Nr. individuell)
Das Angebot erhalten Sie gemeinsam mit der Kaskoversicherung!
Versicherungssumme Todesfall bis zu € 40.000,--
Versicherungssumme Invalidität bis zu € 40.000,--
Fix inkludiert in der Top-Deckung
Seenotrettung, Such- und Bergekosten
Kosmetische Operationen

€ 3.000,--
Bedingungen: YIU 2011 - Yacht-Insassenunfall-Bedingungen
     

 
O Erweiterte Skipper–Haftpflichtversicherung (Einzelpolizzen EIS European Insurance &
Services GmbH, Pol.Nr. individuell)
(bitte die gewünschte Variante ankreuzen!)
nur Segelyachten
€ 83.200,--
Länge Versicherungssumme
€ 3.000.000,--
Versicherungssumme
€ 6.000.000,--
bis 10 m O €   65,-- O €   77,--
über 10 m O €   90,-- O € 110,--
Motor- und Segelyachten
€ 83.200,--
Länge Versicherungssumme
€ 3.000.000,--
Versicherungssumme
€ 6.000.000,--
bis 10 m O €   72,-- O €   88,--
über 10 m O €  115,-- O € 130,--
Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht der versicherten Person aus dem privaten, nicht gewerblichen Führen von gecharterten/fremden Wasserfahrzeugen.
Versicherungssumme:
wahlweise € 3.000.000,-- oder € 6.000.000,-- pauschal für Personen- und Sachschäden und zusätzlich
€ 100.000,-- für Vermögensschäden.
Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Jahres beträgt das 2-fache dieser Deckungssummen.
Die Skipperhaftpflicht leistet subsidiär zu einer Bootshaftpflicht- oder Bootskaskoversicherung.
Versicherungsumfang:
a)   Schäden an der gecharterten Yacht bei nachgewiesener, grober Fahrlässigkeit bis € 55.000,--
(Im Schadenfall gilt eine Selbstbeteiligung von € 2.500,-- vereinbart)
b)  Haftpflichtansprüche der gesamten Crew untereinander bis € 2.000.000,--
(Bei Sachschäden, sofern diese mehr als € 150,-- je Schadenereignis betragen)
c)   Bei Beschlagnahme im ausländischen Hafen Sicherheitsleistungen bis € 50.000,--
d)  Ansprüche des Eigners über Ausfall von Chartereinnahme infolge verschuldetem Yachtgroßschaden bis € 20.000,--
(Die Kosten für die ersten drei Tage für Charterausfall trägt der Versicherungsnehmer anteilig selbst)
e)  € 1.000,-- bei Abbruch des Törns für Hotelkosten für die versicherte Person und die Crew, sowie Fahrtkosten an den Übergabeort des Bootes.
Versicherungsdauer: (bitte den gewünschten Beginn ergänzen!)
Versicherungsbeginn ___________________ 12:00Uhr
Für die Dauer von 1 Jahr, danach stillschweigende Verlängerung von Jahr zu Jahr, sofern nicht 3 Monate vor Ablauf (Hauptfälligkeit) schriftlich gekündigt wird.
Alternativ:
O Der Vertrag soll automatisch zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von 1 Jahr nach Versicherungsbeginn enden.
Bedingungen: Es gelten die AHB und BBR für die Skipper-Haftpflichtversicherung 2013
Sämtliche Prämien enthalten die Versicherungssteuer von 4 % (Insassenunfall-Versicherung) bzw. 11 % (restliche Sparten)!
 
Risikofragen:
Besteht eine Vorversicherung:
O Ja      O Nein  Wenn ja, Wo?             
Gekündigt am:           
Bestehen Vorschäden an dem zu versichernden Risiko:
O Ja      O Nein Wenn ja, welche:       
 
Mitgliedsbeitrag (obligatorisch) jährlich                                    15,--
Verwaltungskostenbeitrag jährlich                                         4,--
 
Ich bestätige durch meine Unterschrift, dass ich die vorstehenden Fragen wahrheitsgemäß beantwortet habe und nehme zur Kenntnis,
dass unwahre Angaben gemäß den Allgemeinen Versicherungsbedingungen den Verlust der Versicherungsleistung zur Folge haben können.
Ausdrücklich stimme ich zu, dass der Versicherer die im Zusammenhang mit dem beantragten Versicherungsvertrag bestehenden Daten
an andere Versicherungsunternehmungen und Gemeinschaftseinrichtungen der Versicherungsunternehmungen übermitteln darf.
 
O Zahlung mit Zahlschein/Überweisung
O SEPA –Lastschriftmandat für die Kaskoversicherung
EIS European Insurance Services GmbH, Scharfe Lanke 109.131, D 13595 Berlin
Gläubiger-Identifikationsnummer:    DE 76ZZZ00000028962
Mandatsreferenz:                              Ihre Kundennummer bei EIS (wird Ihnen mit der Rechnung mitgeteilt)
Kontoinhaber:  
Bank:  
IBAN:                                        
BIC:                          
 
 
 
______________________               __________________________________
Ort/Datum                                                                              Unterschrift
 
X Ich entscheide mich für ein Produkt lt. Antrag. Eine darüber hinausgehende Absicherung weiterer Risiken durch andere Produkte
wird von mir nicht gewünscht. Ich möchte zu meinem angefragten Versicherungsschutz keine Beratung und keine Dokumentation.
Ich bin mir bewusst, dass ich deshalb keinen Anspruch auf fehlerhafte Beratung habe.
 
 
 
______________________               __________________________________
Ort/Datum                                                                              Unterschrift
Bitte alle Seiten an uns zurück senden!


Erläuterungen zum Fahrtgebiet:
A "innerhalb Europas an Land und auf allen Binnengewässern, der Nord- und Ostsee (die Nordsee: begrenzt im Norden durch die Linie Bergen/Wick, im Süden: Ushant/Landsend), einschließlich des gesamten Mittelmeeres (beschränkt durch den Bosporus, 12 sm von der Küste Afrikas, des Jordans, Israels und Syriens) und der atlantischen Küste bis zu 200 Seemeilen (nördlich und westlich von Irland ausschließend), zur nördlichen Grenze der Westsahara (ohne die 12 sm afrikanische Küste) einschließlich der kanarischen Inseln innerhalb eines Radius von 200 Seemeilen."
B "Binnengewässer und seichtes Küstengewässer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern."
C "Deutsche Binnengewässer. Ausgeschlossen: Rhein"
D "Europäische Binnengewässer"
E "Europäische Binnengewässer und Ostsee"
F "Europäische Binnengewässer und Ost- und Nordsee"
G "Griechische Küstengewässer (Ionian Sea und Agean Sea)"
H "Türkische Küstengewässer bis zu 200 Seemeilen im Norden begrenzt durch die Straße des Bosporus "
I "Kroatische Küstengewässer bis zu 200 Seemeilen“


 

 


 

Antrag für Jetski
 
Zuname:    
Vorname:    
Anschrift  

Vermittler
JETFACTORY
Harald Rother
Leopoldauerstraße 34
1210 Wien
PLZ / Ort  
Tel.:  
Mobil:  
E-Mail:  

Nutzung (bitte ankreuzen): O   Privat             O   Vercharterung / gewerblich *)
Fahrzeugdaten:
Bauart: O   Jetski          O   Jetboat
Kennzeichen:  
Flagge:  
Marke und Type:  
Baunummer:  
Baujahr:  
Baumaterial:  
Neuwert bei fabriksneuen Booten / Zeitwert:  
Höchstgeschwindigkeit: ……………………….  km/h
Transponder? O    Ja              O   Nein (um € 160,- erhältlich)
Jetboat Clubmitglied: X Ja O   Nein
Name des Club? Mitglied seit?: www.bootsclub.com
*) falls gewerbliche Nutzung vorliegt, haben die genannten Versicherungsvarianten und Prämien keine
Gültigkeit und muss eine Sondervereinbarung getroffen werden!
Motor:
Hersteller/Typ:  
Motornummer:  
Antriebsart: Jet
Leistung: ……………………………..     O PS   O kW
Baujahr:  
Standort/Liegeplatz:                                        Fahrtgebiet: (z.B. Italien, Kroatien, ...)
Sommer:  
Winter:  
 
O Haftpflichtversicherung (Sammelpolizze Zürich Versicherung AG, Pol.Nr. TF-07700547-1)
Versicherungssumme Jahresprämie
inkl. Verunreinigung von Gewässern
€ 1.500.000,00 ¨               €   88,00
€ 3.000.000,00 ¨               € 104,00
€ 5.000.000,00 ¨               € 116,00
€ 6.000.000,00 für Italien ¨               € 140,00
Örtlicher Geltungsbereich: Europa (geogr.) inkl. Mittelmeer-Anrainerstaaten
Für die Verunreinigung von Gewässern gilt eine Pauschalversicherungssumme von €100.000,00 als vereinbart.
Bedingungen: Allgemeine und Ergänzende Bedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHVB/EHVB 1995) sowie die Besonderen Bedingung 998-1 (Europadeckung und Sachschäden durch Umweltstörung)
 
O Kaskoversicherung OHNE Transponder Taxewert ________________
O Basis Schutz (Unfall und Diebstahl) x 4,101 % =
O Diebstahl Schutz x 2,050 % =
O Unfall Schutz x 2,050 % =
       
 
O Kaskoversicherung MIT Transponder Taxewert ________________
O Basis Schutz (Unfall und Diebstahl) x 3,281 % =
O Diebstahl Schutz x 1,640 % =
O Unfall Schutz x 1,640 % =
  Mindestprämie jeweils € 100,--
Selbstbeteiligung: generell € 1.000,00
Fahrtgebiet:
A "innerhalb Europas an Land und auf allen Binnengewässern, der Nord- und Ostsee (die Nordsee: begrenzt im Norden durch die Linie Bergen/Wick, im Süden: Ushant/Landsend), einschließlich des gesamten Mittelmeeres (beschränkt durch den Bosporus, 12 sm von der Küste Afrikas, des Jordans, Israels und Syriens) und der atlantischen Küste bis zu 200 Seemeilen (nördlich und westlich von Irland ausschließend), zur nördlichen Grenze der Westsahara (ohne die 12 sm afrikanische Küste) einschließlich der kanarischen Inseln innerhalb eines Radius von 200 Seemeilen."
       
 
O Eigner Rechtsschutz (Sammelpolizze Zürich Versicherung AG, Pol.Nr. TF-08283773-6)
Versicherungssumme € 83.200,00
A - Schadenersatz Rechtsschutz
Rechtsschutz für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlicher Inhalts im Zusammenhang mit der Yachtführung.
B - Straf-Rechtschutz
Rechtsschutz für die Verteidigung in Strafverfahren vor Gerichten und Verwaltungsbehörden wegen fahrlässiger strafbaren Handlungen und Unterlassungen, die im Zusammenhang mit der Yachtführung stehen.
Bei Handlungen und Unterlassungen, die sowohl bei fahrlässiger als auch vorsätzlicher Begehung strafbar sind, wird bei Anklage wegen Vorsatzes rückwirkend Versicherungsschutz gegeben, wenn eine Einstellung des Verfahrens, ein rechtskräftiger Freispruch oder eine rechtskräftige Verurteilung wegen Fahrlässigkeit erfolgt. Wenn der Versicherungsfall außerhalb Europas eintritt, wird die Schuldform des Tatbildes nach österreichischem Strafrecht beurteilt.


C - Strafkaution
Vorschussweise werden jene Beträge übernommen, die vom Versicherungsnehmer im Ausland aufgewendet werden müssen, um einstweilen von Strafverfolgungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Yachtführung verschont zu bleiben. Der Vorschuss ist vom Versicherungsnehmer innerhalb von sechs Monaten ab Zahlung durch den Versicherer zurückzahlen.
D - Führerschein-Rechtsschutz
Rechtsschutz für die Vertretung in Verfahren wegen Entzug der Lenkerberechtigung (im Zusammenhang mit der Yachtführung).
Jahresprämie für Deckungspunkte A – D                                                              €     78,00
E - Boots-Vertrags-Rechtsschutz
Im Rahmen des Artikels 23 Ziffer 1.1. ARB besteht für die versicherte Person Versicherungsschutz für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Kaufverträgen über ein Segel-/Motorboot samt Zubehör, das im Alleineigentum der versicherten Person steht oder stehen soll. Eingeschlossen sind ebenso Streitigkeiten aus Bootsreparaturverträgen, soweit diesen ein schriftliches Vertragsverhältnis zugrunde liegt. Für andere Streitigkeiten im privaten Bereich besteht kein Versicherungsschutz.
Jahresprämie für Deckungspunkte A – E 83,50
(bitte die gewünschte Variante ankreuzen!)
Bedingungen: Allgemeine Rechtsschutzbedingungen ARB 2001
Sämtliche Prämien enthalten die Versicherungssteuer von 11 %!

Versicherungsbeginn: _______________________-12 Uhr mittags
Die Versicherung gilt für ein Jahr und verlängert sich automatisch, wenn sie nicht 1 Monat vor Ablauf gekündigt wird um jeweils ein weiteres Jahr.
 
Risikofragen:
Besteht eine Vorversicherung:
O Ja   O Nein         Wenn ja, Wo?         
Gekündigt am:       
Bestehen Vorschäden an dem zu versichernden Risiko:
O Ja   O Nein         Wenn ja, welche:    
 
Mitgliedsbeitrag (obligatorisch) jährlich                                15,00
 
Verwaltungskostenbeitrag jährlich                                4,00
 
Ich bestätige durch meine Unterschrift, dass ich die vorstehenden Fragen wahrheitsgemäß beantwortet habe und nehme zur Kenntnis,
dass unwahre Angaben gemäß den Allgemeinen Versicherungsbedingungen den Verlust der Versicherungsleistung zur Folge haben können.
Ausdrücklich stimme ich zu, dass der Versicherer die im Zusammenhang mit dem beantragten Versicherungsvertrag bestehenden Daten
an andere Versicherungsunternehmungen und Gemeinschaftseinrichtungen der Versicherungsunternehmungen übermitteln darf.

 
O Zahlung mit Zahlschein/Überweisung
O SEPA –Lastschriftmandat für die Kaskoversicherung
 
EIS European Insurance Services GmbH, Scharfe Lanke 109.131, D 13595 Berlin
Gläubiger-Identifikationsnummer:    DE 76ZZZ00000028962
Mandatsreferenz:                         Ihre Kundennummer bei EIS (wird Ihnen mit der Rechnung mitgeteilt)
 

Kontoinhaber:  
Bank:  
IBAN:                                        
BIC:                          

 
 
 
 
 
______________________          __________________________________
Ort/Datum                                                             Unterschrift
 
O  Ich möchte umfassend von Ihnen in Versicherungsangelegenheiten beraten werden.
 
X Ich entscheide mich für ein Produkt lt. Antrag. Eine darüber hinausgehende Absicherung weiterer Risiken durch andere Produkte wird
von mir nicht gewünscht. Ich möchte zu meinem angefragten Versicherungsschutz keine Beratung und keine Dokumentation.
Ich bin mir bewusst, dass ich deshalb keinen Anspruch auf fehlerhafte Beratung habe.
 
 





______________________          __________________________________
Ort/Datum                                                             Unterschrift
 
 
Bitte alle Seiten an uns Zurück senden!
 

 


 

Für weitere Auskünfte Sabine Rath, 0664/1522927

 

 

 

 

 

Bitte schicken Sie das Formular ausgefüllt an:  Fa. Jetfactory: Tel.: +43-1-2725078,   Fax: +43-1-2725078/18,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!